Drehtag für eigenes Jugendforumsprojekt

Heute ist es endlich soweit: Offizieller Drehtag für unser neues Projekt, welches ihr bald präsentiert bekommt!
Wir freuen uns tierisch über so viel freiwillige Unterstützung! Die erste Szene ist im Kasten und wir hoffen, dass euch die Clips gefallen werden.
Nach der Premiere im BÜZ werdet ihr sie unter anderem während der Werbefilme im CinemAhlen gezeigt bekommen.
Schöner Tag, geniales Wetter, super Laune und tolle Menschen. So macht Initiative noch mehr Spaß.
Auf auf!

Jugendkulturfestival

Huiui, da ging uns etwas die Düse, als wir unser Konzept auf der Bühne vortragen durften. Als einer der Mitsponsoren des Jugendkulturfestivals an der Zeche Westfalen waren wir nicht nur mit einem Informationsstand vertreten, sondern haben auch interaktiv den Zusammenhalt in einer Gruppe mit euch versucht spielerisch umzusetzen.

Wir stellen uns auf der Bühne vor
Wir stellen uns auf der Bühne vor

„Ich bin kein Rassist, aber …“

Unser erstes eigenes Projekt ist fertig! Im Rahmes des Leitmotivs „Rassismus“ haben wir uns in sozialen Netzwerken umgeschaut und eine Vielzahl an typischen fremdenfeindlichem Shitstorm gefunden. Das wollten wir nicht unkommentiert stehen lassen und haben uns überlegt, wie man viele dieser häufigen Aussagen kommentieren könnte. Dabei war uns wichtig, dass wir nicht mit erhobenem Zeigefinger da stehen, sondern dazu anregen mal das eigene Oberstübchen anzuschmeißen, um zu hinterfragen, was da wirklich gepostet wird. Die Aktion soll ermutigen, diese Beiträge nicht unkommentiert im Netz stehen zu lassen, damit rassistisches Gedankengut nicht zur Normalität wird.

Design der Plakate: Britta Biermann
Design der Plakate: Britta Biermann